Neues

———————————————————————————————————–

Juni  2017

Darauf haben echte Matjes-Liebhaber schon eine gefühlte Ewigkeit gewartet, jetzt steht der Termin fest:

Am 14. Juni startet die Matjes-Saison 2017.

der Neue Matjes ist da !Matjes sind besonders milde, vor Erreichen der Geschlechtsreife verarbeitete Heringe, die im traditionellen Verfahren durch Enzyme in einer Salzlake gereift sind. Anders als einfache Salzheringe mit einem Salzgehalt von über 20 % brauchen Matjes nicht gewässert zu werden. Frischer Matjes ist außen silbrig und innen rosa. Zu Matjesgerichten werden in Norddeutschland Pellkartoffeln und grüne Bohnen mit Speckstippe und Zwiebeln gereicht, im Rheinland tendiert man eher zu Bratkartoffeln mit Speck oder Schwarz- oder Vollkornbrot als Beilage, beliebt ist auch Matjes nach Hausfrauenart mit einem Dressing aus Sauerrahm, Äpfeln, Dill und Zwiebeln. Üblich sind aber auch Sahne- oder Joghurtsaucen – und auch hierbei gibt es eine Version (Speckmatjes), der kleine geräucherte Speckstückchen beigemischt werden. Matjes eignen sich auch gut zu Salaten oder können in Marinaden eingelegt werden.

 

Februar 2014

Qualitätsfleisch der Marke  CHÂTEAU BOEUF aus  Frankreich.

Verkostung am Freitag den 14.2. und Samstag den 15.2.2014

Château Boeuf® ist erstklassiges Jungbullenfleisch aus der Grande Nation Frankreich.

Château Boeuf® unterliegt strengsten Kontrollen und sichert durch ein umfassendes Qualitäts- und Sicherungsprogramm lückenlose Rückverfolgbarkeit – vom landwirtschaftlichen Betrieb bis zum Point of Sale. Dabei werden alle Prozesse von der Aufzucht bis zum POS durch unabhängige Institute überwacht und kontrolliert. Es dürfen nur von Château Boeuf® geprüfte und darüber hinaus persönlich bekannte Betriebe und bäuerliche Erzeugergemeinschaften ihr Fleisch liefern. Somit bietet Château Boeuf® größtmögliche Transparenz und Sicherheit bei maximaler Qualität.

 

Château Boeuf® verzichtet bewusst auf reine Milchrassen. Nur das wertvollste Fleisch der Rassen Charolais, Blonde Aquitaine, Limousin, Normand oder Salers wird – nach einer Aufzuchtszeit von 18 bis 24 Monaten – ausgewählt.

Eine ausschließlich 100% pflanzliche Fütterung sowie die natürliche offene Stall- und Weidehaltung unterstreichen nicht nur den Gedanken des Tierschutzes. Die artgerechte Aufzucht sorgt zudem auf natürliche Weise für besonders zart marmoriertes, mageres Qualitätsrindfleisch: kalorienarm, protein- und mineralstoffreich. Château Boeuf® Jungbullenfleisch ist einzigartig aromatischer Geschmack – eben mit jeder Faser ein gutes Stück Frankreich!

Wir freuen uns auf  Ihren Besuch bei uns!

————————————————————————————————————-

 

Januar 2013

Jetzt auch bei uns neu im Sortiment:

Bio-Backwaren von Sarah Wiener! Dieses Bio-Brot ist noch echte Handarbeit und wird im Holzofen gebacken.

 

Wir freuen uns auf  Ihren Besuch bei uns!

————————————————————————————————————–

Lieben Sie gutes Essen und die Photografie, dann sind Sie hier richtig.

Neben dem Geschäft, was ich über alles liebe, habe ich ein Hobby, die Photografie.

Wenn Sie mehr davon sehen wollen, gehen Sie bitte auf diese Seite  dietmar p.f. photoart

Viel Spaß :)